Herrmannsdorfer Landhuhn-Tagebuch

Samstag, 30. September 2017


EIN NEUER ENTENSTALL ENSTEHT

Für unsere Herrmannsdorfer Enten ensteht zur Zeit ein neuer geräumiger und vor allem heller Stall.

Aus zwei Gründen haben wir uns entschieden eine geräumige Unterkunft für unsere Schützlinge zu bauen:

  • Falls in diesem Jahr wieder die Stallpflicht wegen der Vogelgrippe, Schweinegrippe, Affengrippe,… ausgerufen wird, brauchen wir unbedingt kurzfristig eine artgerechte, geräumige und vor allem lichtdurchflossene Behausung
  • Jeden Abend locken wir die Enten durch die Fütterung in den Stall. Dadurch haben wir keine Probleme mehr mit den Füchsen und Mardern, die sich all zu gerne an dem fetten Federvieh sättigen.

Bis dahin haben wir die Enten nachts in unseren zwei kleinen Entenhäusern mit einer geräumigen Umzäunung einquartiert.
dsc_0380

Kommentar schreiben

RSS: Einträge und Kommentare